Wie kann man die Ex Freundin zurück gewinnen? Gibt es dafür bewährte Strategien? In diesem Text finden Sie eine Sammlung der besten Tipps für Männer, die eine Ex Partnerin zurück erobern wollen. In vielen Fällen können Beziehungen auch nach Trennungen gerettet werden…

1. Abstand zur Ex-Freundin (Die Kontaktsperre)

Als erstes ist es wichtig den Kontakt zur Ex-Freundin so weit wie möglich einzustellen. Die Kontaktsperre ist eine der wichtigsten Strategien, wenn Sie Ihre Ex Partnerin zurückgewinnen wollen.

Kontaktsperre bedeutet: SIE nehmen keinen Kontakt zur Ex Freundin auf. In den meisten Fällen wird Ihre Ex Partnerin Sie nach einiger Zeit von selbst kontaktieren. Genau das ist dann der beste Zeitpunkt dafür, um die Ex zurück zu gewinnen.

Warum ist die Kontaktsperre so wichtig?

Der erste Grund ist, dass Ihre Ex Freundin erst bei einer Kontaktsperre anfangen wird Sie wirklich zu vermissen. Das lässt sich auch gar nicht vermeiden, denn Sie waren ein wichtiger Teil im Leben Ihrer Ex.

Der zweite Grund ist, dass das Hinterherlaufen und Kontaktieren normalerweise nur dafür sorgt, dass die Exfreundin noch mehr Abstand von einem haben will. Im Beraterteam-Ratgeber wird dies als „das Gesetz von Nähe und Distanz“ bezeichnet.

Der dritte Grund ist, dass die Kontaktsperre auch das Interesse Ihrer Exfreundin an Ihnen wecken wird. Sie wird sich fragen, wie es Ihnen geht, ob Sie über die Trennung hinweg sind, usw.

Die Kontaktsperre muss aber auch richtig eingeleitet werden:

Lassen Sie Ihre Ex Freundin am besten mit einer kurzen Nachricht wissen, dass Sie erstmal etwas Zeit für sich selbst brauchen werden und sie deshalb nicht kontaktieren werden.

Damit wird sichergestellt, dass die Exfreundin weiß, dass Sie nichts gegen eine erneute Kontaktaufnahme haben.

2. Verarbeitung von Liebeskummer und Trennungsschmerz

Die mit der Kontaktsperre gewonnene Zeit sollte dazu genutzt werden, um den Liebeskummer und Trennungsschmerz richtig zu verarbeiten.

Gerade in diesem Bereich werden häufig gravierende Fehler gemacht, die dann dazu führen können, dass man in einer Depression landet.

Einer der größten Fehler, der beim Liebeskummer gemacht wird, ist das ständige Ablenken. Damit werden die hochgekommenen Gefühle ignoriert und nicht verarbeitet.

Mit anderen Worten: Das Ablenken führt dazu, dass der Liebeskummer in die Länge gezogen wird!

Ignoriert man die negativen Gefühle lange genug, so kommt es zu einer Depression. Der Grund dafür ist, dass man beim „Ablenken“ und Verdrängen der negativen Gefühle auch den Kontakt zu allen positiven Gefühlen verliert. Das Resultat ist dann eine Depression.

Bei der Überwindung des Liebeskummers ist es also wichtig, die schwierigen und unangenehmen Gefühle wie Trauer, Ärger, Angst, Einsamkeit, etc. in kleinen Schritten zuzulassen.

Mehr Tipps zur Überwindung des Liebeskummers finden Sie in unserem Text hier.

3. Häufige Fehler vermeiden

Auch wenn jede Beziehung unterschiedlich ist, in den meisten Fällen werden beim Zurückgewinnen der Ex Freundin genau die gleichen Fehler gemacht.

Dazu gehört vor allem bedürftiges und verzweifeltes Verhalten gegenüber der Exfreundin. Kaum etwas ist unattraktiver für eine Frau.

Eine Übersicht der 7 häufigsten Fehler finden Sie in diesem Text.

4. Dem Trennungsgrund auf die Spur kommen

Der echte Trennungsgrund ist oft nicht so offensichtlich, wie man meinen könnte. Oftmals gibt es einen „tieferen“ Grund, warum eine Beziehung beendet wird.

Um die Trennung rückgängig zu machen ist es wichtig, dem echten Trennungsgrund so gut es geht auf die Spur zu kommen. Schließlich geht es darum, eine Lösung für das zugrundeliegende Problem zu finden.

Lesen Sie in unserem Text über die Trennungsgründe warum Frauen sich wirklich trennen.

5. Weitere Strategien

Neben den hier vorgestellten Tipps gibt es viele weitere Strategien, die Ihnen dabei helfen können, die Ex Freundin zurück zu gewinnen.

Solche weitergehenden Strategien finden Sie in den professionellen Ratgebern:

Diese Ratgeber haben schon Tausenden von Männern geholfen, die Ex Freundin zurück zu gewinnen, sogar in scheinbar aussichtslosen Fällen.

Tipp: Unser Vergleich der 5 besten Ebooks zum Thema Ex zurückgewinnen

Kommentare:

  1. Heiko

    Hallo, wie ist das wenn ich diese Fehler schon gemacht habe nach der Trennung, gibt es trotzdem noch Hoffnung? Weil ich hatte schon so viele Chancen bei ihr. Ich hab auch das Gefühl, dass sie die Trennung besser wegsteckt als ich. Sie hat sich auch von der Einstellung her und psychisch sehr verändert wegen mir. Wir hatten immer sehr viel Streit, weil ich so Angst um Sie hatte, dass ihr was passiert. LG Heiko

    Antworten
  2. Ex-Partner.net

    Heiko, je länger die Beziehung war, desto eher wird es mit einer Kontaktsperre noch klappen. Auch nachdem man einige Fehler nach der Trennung gemacht hat. Verzweifeltes Verhalten kann nach der Trennung auch ein positives Signal sein, das der Freundin zeigt, wieviel sie einem bedeutet. Doch dieses verzweifelte Verhalten sollte nicht zu lange fortgesetzt werden, um die besten Chancen auf eine Versöhnung mit der Ex zu haben.

    Antworten
  3. Sibbi

    Ich war mit meinem Ex Partner nur 1,5 Monate zusammen. Als er sich getrennt hat, habe ich genau alle diese Fehler gemacht, die ich hätte alles nicht tun sollen. Gestern abend haben wir das letze mal geschrieben. Seitdem habe ich mich bei ihm nicht gemeldet. Er jedoch auch nicht, war aber immer mal online zu sehen. Habe ich nach so einer kurzen Beziehung noch Hoffnungen? Er sagt selber ich bin eine tolle Frau und er findet es schade, dass es so passiert ist. LG

    Antworten
  4. Peter

    Wie sieht es eigentlich aus, wenn man 6 Monate zu sammen war. Davon waren die letzten 2 Monate durch Beziehungskriese belastet. Ich als noch Liebender habe dann Schluss gemacht, um meine Selbsachtung nicht zu verliern. Sie leibet mich nicht mehr. Konnte die Beziehung so nicht weiterfühtren. Sollte ich von meiner Seite auch eine Kontaktsperre einleiten und die nach 4-5 Wochen wieder kontaktieren? Zurück möchte ich sie schon. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Antworten
  5. jürgen

    ich war mit meiner ex knapp 1 Jahr zusammen. Wir waren 2 mal getrennt und haben aber wieder zueinandergefunden. Nur diesesmal habe ich das Gefühl, dass Sie nicht mehr zurückkommt. Soll ich noch Kontakt zu Ihr aufnehmen oder was soll ich jetzt genau machen. Sie hat in den letzten paar Tagen gesagt das einfach der Funke bei Ihr nicht mehr da wäre

    Antworten
  6. Ex-Partner.net

    Peter und Jürgen, in beiden Fällen lautet die Antwort: Kontaktsperre für 1-2 Monate oder bis die Ex-Freundin einen von selbst wieder kontaktiert. Für die Gründe siehe den Text weiter oben.

    Antworten
  7. Ex-Partner.net

    In den meisten Fällen wird die Ex-Freundin Dich schon lange vorher kontaktieren. Die Kontaktsperre sorgt dafür, dass sowohl das Vermissen wie auch die Neugier gesteigert werden. Nach der Kontaktaufnahme sollte man sich erstmal so verhalten, als würde man mit einem Arbeitskollegen sprechen: also freundlich, aber keine Liebeserklärungen. Am besten sieht man das ganze wie den Anfang einer neuen Beziehung, bei der man die Ex-Freundin langsam und schrittweise wieder verführt.

    Antworten
  8. Leinad

    Danke schon mal für die ganzen Tipps… versuche diese jetzt auch anzuwenden.

    Meine Freundin und ich haben sich nach etwas mehr als zwei Jahren vor einigen Wochen getrennt. Ich muss gestehen, dass ich am Anfang schon sehr mitleidig und fertig war, auch vor ihr. Das war vermutlich hauptsächlich der Schock.

    Dennoch möchte ich um sie kämpfen und versuche es jetzt auch eher strategisch. Wir haben weitestgehend eine Kontaktsperre und kommunizieren nur per SMS über die wichtigsten Dinge die sich nicht vermeiden lassen a la Wohnungsauflösung etc.

    Ich habe sie jetzt seit einem knappen Monat nicht gesehen und versuche das mit der Kontaktsperre dann jetzt auch weiterhin aufrecht zu erhalten.

    Dies will ich jetzt auch eine ganze weile Aufrecht erhalten. Zum einen, damit ich selbst merke ob sich mein Verdacht besätigt, dass ich sie zurück will und das auch nachhaltig ist und zum Anderen, weil ich das Gefühl habe, dass das direkt nach ener Beziehung eh nichts bringt.

    Dafür habe ich auch mehr Zeit für eine „Rückeroberung“. Mein Plan ist es momentan im Dezember ihr eine Art Adventskalender zu machen, an dem ich ihr jeden Tag einen kleinen Brief in den Postkasten mit einem „Liebe ist“-Spruch und einer netten Kleinigkeit einwerfe. Der Liebe ist spruch, sollte jedoch nicht so ein typischer Spruch sein, sondern eher kleinigkeiten die in unserer Beziehung schief gelaufen sind, bzw. die dem Alltag zum opfer gefallen sind.

    Am letzten Tag des Adventskalenders soll dann ein Brief stehen, in dem ich sie nicht darum bitte zurück zu kommen. Ich möchte da klar abgrenzen, dass ich nicht unsere Beziehung zurück möchte, sondern ein Neuanfang und da nehme ich auch Bezug auf die „Liebe ist“ Sprüche.

    Am Ende bitte ich darum unserer Liebe eine zweite Chance zu geben und meine Tür für sie offen ist, sie müsse nur hindurchgehen.

    Am Ende wollte ich dann damit abschließen, dass ich gerne einen Gutschein einlösen möchte den ich noch von ihr habe zum gemeinsamen Pizza kochen.

    Evtl. ist auch noch eine Idee ein Buch zu schreiben aus Sicht unserer Haustiere, die ihre „Hasenmama“ wieder zurück haben möchte.

    Was haltet ihr von der Strategie? Meint ihr das könnte funktionieren? Oder ist der Zeitraum der „Pause“ bis Dezember zu groß?

    Würde mich über eure Meinungen freuen.

    Danke, Leinad

    Antworten
  9. Sophie

    Ich wollte hier folgende Frage stellen.

    Vor ca. 9 Monaten hat sich mein Exfreund nach einem halben Jahr von mir getrennt. Davor waren wir zu 100% glücklich, es war traumhaft schön.

    Die Trennungsgründe kenne ich bis heute nicht, bzw. durchschaue sie nicht. Ich habe in dieser Zeit mein Studium beendet. Er hatte mit seiner Abschlussarbeit etwas Probleme. Ich hatte einen neuen Job gefunden. Wir wohnten ca. 150km von einander entfernt, sahen uns nur am Wochenende. Bis dahin beschrieb er mich immer als seine Traumfrau und war überglücklich. Es änderte sich schlagartig, als er über Depressionen oder Ähnliches klagte, die ihn schon länger verfolgen würden (über ein Jahrzehnt). Plötzlich wurde sein Verhalten anders. Er wurde kälter, streitsüchtiger und stieß mich von sich weg.

    Dann habe ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten und mein Frust rausgelassen, dass sein Verhalten schwierig für mich wäre. Plötzliche Trennung.

    Ich wartete mit einem Monat Kontaktsperre. Nichts. Eine E-Mail, in der er meinste, dass es meine Schuld wäre und es nicht funktioniert hätte. DIese Reaktion machte mich sehr wütend und ich bombadierte ihn 2 Wochen lang mit SMS… 🙁 (großer Fehler!) Seit dem nie wieder etwas gehört. Er hat mich überall blockiert…

    Gibt es hier eine Möglichkeit einen Kontakt wieder herzustellen?

    Die Wahrheit ist, dass ich ihn liebe und ich nicht verstehen kann, wie aus diesen innigen Gefühlen plötzlich so eine Kälte entstehen konnte.

    VIelen Dank für Ratschläge aller Art!

    Antworten
  10. Wirbelsturm

    Hallo, ich bin total verzweifelt und würde mich auf eine Antwort freuen. Meine Freundin und ich haben eine Fernbeziehung geführt und waren fast 1 Jahr zusammen, jedoch haben wir am Ende immer gestritten und ich habe sie eingeengt und ihr kaum zugehört. Sie hat vor 4 Wochen die Beziehung beendet und gesagt, dass sie einfach nicht mehr will. Als ich sie fragte, ob sie noch etwas für mich empfindet sagte sie, klar, aber es würde nicht für eine Beziehung ausreichen. Sie war eiskalt und total emotionslos. Weil ich so doll weinte, bettelte und flehte gab sie mir dann nach 2 Stunden reden noch eine Chance, sagte aber im gleichen Atemzug, dass ich mir keine Hoffnung machen soll. Erst einmal war ich froh über die Chance, aber am nächsten Tag habe ich ihr dann geschrieben, dass ich nicht will das sie unglücklich ist und das ich sie loslasse, gerade weil ich sie so liebe. Nun habe ich seit 4 Wochen keinen Kontakt mehr und das sehr konsequent, trotz Weihnachten, Silvester und Geburtstag… sie meldet sich auch überhaupt nicht. Gibt es noch eine Chance oder hoffe ich umsonst auf ein Happy End?

    Antworten
  11. joe

    hey meine freundin und ich waren über 3 jahre zusammen. sie meint in unserer beziehung ist die luft raus und sie genießt es wieder freiheit geschnuppert zu haben. sie meint ihr hat die starke hand gefehlt also ein bißchen der mann. sie sagt sie kann sichs kaum vorstellen dass es noch was werden kann. das problem ist sie wohnt zur zeit noch bei mir, aber wir arbeiten beide und telefonisch hören wir uns nicht aber wir sehen uns halt jeden tag und reden am abend noch miteinander. wir sind zwar räumlich aufgeteilt aber manchmal legt sie sich zu mir. was kann ich da am besten machen?

    Antworten
  12. Lisa

    Hallo,
    ich war mit meinem Freund bis vor eine Woche fast 4 Jahre zusammen. Wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht und seit Januar war er 3 Monate weiter weg zum studieren. Zwar habe ich ihn in den 3 Monaten ein paar mal besucht, jedoch schien er in seinem Studium sehr versunken. Vor anderthalb Wochen hat er seine erste Theoriephase beendet und ist nun wieder zwei Monate bei mir in der Nähe. Er hat die Beziehung letzte Woche mit der Begrüdung beendet das er durch das Studium das Gefühl bekommen hat mich nciht mehr zu lieben. Man muss dazu sagen das wir uns zu dem Zeitpunkt über einen Monat nicht mehr gesehen haben.
    Da er in zwei Monaten für seine nächste Theoriephase wieder nach Karlsruhe zurück geht für 3 Monate, fällt es mir nicht leicht eine Kontaktsperre in Betracht zu ziehen, da ich eigentlich die Zeit die er hier ist nutzen möchte..

    Was kann ich da am Besten tun?!

    Antworten
  13. Stefan

    Hallo,
    Es geht um folgendes Problem ich hatte drei Jahre lang eine Beziehung. Wir haben auch zusammen gewohnt und ein drei jährigen Sohn zusammen. Im Februar hat sie mich in einer Nacht und Nebel Aktion vor die Tür gesetzt. Habe da bei meiner Mutter erstmal gewohnt. Im April haben wir miteinander geredet und ich bin zu ihr zurück. Vor gut einer Woche hat sie mich wieder vor die Tür gesetzt. Nun meine Frage hat das ganze überhaupt noch einen Sinn? Gruß Stefan

    Antworten
  14. André

    Hi,

    mein Name ist André und ich bin 32 Jahre alt. Meine Freundin hat mir letzte Woche gesagt, dass sie in einer Krise steckt und nichts mehr empfindet, auch für mich nicht mehr. Somit weiß sie auch nicht ob sie die Beziehung noch will, im Moment kann sie mir nichts sagen. Ich habe gesagt dass ich sie so liebe wie sie ist und sie sich für mich nicht verändern muss, das hat sie nur kühl zur Kenntnis genommen. Seitdem hat sie sich auch nicht mehr gemeldet. Ich bin am Boden und weiß nicht was ich machen soll. Wir wohnen auch noch beide in Kalsruhe direkt um die Ecke :/
    Hat einer einen Tipp für mich?

    VG André

    Antworten
  15. Marcel

    hallo, ich hab das problem das meine freunde mich nach 2 jahren verlassen hat. ich blieb fölliog ruhig und bin nicht ausgerastet, auch wenn sie mich aus der wohnung geschmissen hat. der trennungsgrund war wohl das sie mich nur noch als kumpel gesehen hat und nicht mehr als freund. die trennung war jetzt vor ca. 4 wochen und ich habe ihr auch ab und zu mal geschrieben. hätte ich da noch eine chance sie zurückzugewinnen. mfg

    Antworten
  16. Asllan

    ich wahr mit ihr 8 Monaten zusammen und liebe sie sehr aber sie hat gesagt sie liebt mich nicht mehr was kann ich da machen? ich würde alles tun sie zurück zu bekommen…

    Antworten
  17. Florian Karatas

    Hallo liebe Leute ihr könnt mir sicherlich auch die Frage beantworten wenn man ein Mädchen von ganzem Herzen vermisst und traurig ist und es tut mir einfach zu sehr weh und das diese ganze Zeit über und man weiß es auch das sie einen immer noch von ganzem Herzen liebt oh man Leute es tut mir einfach so sehr weh im Herzen wie kriege ich sie wieder zu mir zurück so das ich wieder ruhig schlafen kann

    Antworten
  18. André

    Meine ex Freundin und ich waren 7 1/2 Jahre zusammen und hat sich am 13.1.2015 von mir getrennt da ich mehrere Fehler in unserer Beziehung begangen habe. Ich habe sie zwar nie Betrogen aber mehrmals fremdgeschrieben. Ich weiß auch nicht welcher Teufel mich geritten hat es immer wieder zu tun. Nun ja Ich Liebe Sie wirklich über alles auf der ganzen weiten Welt und hab sie immer wieder versucht die Trennung zurück zu nehmen 🙁 ich vermisse sie so und ich habe sie gefragt ob wir die nächsten tage mal was machen wollen aber sie sagte das sie in Moment nichts mit mir machen will. Ich bin echt am zweifeln und habe Angst sie für immer zu verlieren. Habt ihr einen Rat für mich?

    Antworten
  19. jürgen

    Hallo ich War seit 1 1/2jahre mit meiner ex zusamme wir haben öffters gestritten und uns wieder vertragen an einen tag sagte sie sie will es beenden siE hat Stress genug wegen Arbeit usw. Also sagte ich gut wir schrieben noch ein paar mal seit 2 Wochen garkeinen Kontakt mehr jetz fängt sie an in WhatsApp Statuse und Bilder zu Posten von liebe ich lass mich garnicht drauf ein oder poste was ich frage mich habe ich noch eine Chance und 2tens bin ich mir nicht sicher ob sie mich vermisst den sie Postet alle Tage was neues einmal z.b Hilfe was soll ich machen. Dann wieder f**k you Bitte gebt mir doch ein Tipp wie ich mich verhalten soll Danke 🙂

    Antworten
  20. micheal

    Hallo,

    Mit meiner Ex ist es aus, sie verweigert den Kontakt seit drei Monaten.
    Ich hätte gerne Kontakt und irgendwie kommt mir jetzt Wut hoch und würde ich genre in den Hintern treten.

    Lg

    Antworten
  21. Armin

    Hallo,
    wie waren vier Monate zusammen. Wir hatte, wie in jeder Beziehung, ein paar Probleme, unter dem Strich war es aber eine sehr, sehr gute Beziehung, in der wir beide glücklich waren.
    Sie hat sich getrennt, was für mich recht überraschend kam. Hauptproblem war meine Eifersucht. Die kommt ja bekanntlich von Verlustangst. Daran arbeite ich intensiv.
    Wir waren ca. eine Woche nach der Trennung essen, weil sie mich so vermisst, sind aber nicht mehr zusammen gekommen. Funkstille. Noch eine Woche später rief sie an und sagte sie liebt mich nicht mehr. Dann war mit Ausnahme von einem zufälligen Treffen (10min. nicht über unsere Beziehung gesprochen) und einer WhatsApp in der ich ihr für die OP ihrer Tochter alles Gute wünschte, Funkstille. Ich ihr einen Brief geschrieben. Fehler analysiert, Lösungen angeboten, Hand gereicht. Die Reaktion war leider nur eine WhatsApp, in der sie schreibt, dass sie ihren Weg ohne mich gehen möchte und ihr Leben neu ordnet.
    Ich sehe die „liebe Dich nicht mehr“ Aussage aber eher als Schutzbehauptung.
    Wie denkt ihr, stehen die Chancen und was ist der beste Weg sie zurück zu gewinnen?
    LG

    Antworten
  22. Dominik

    moin, ich war mit meiner ex ca 4 jahre zusammen.. 2 davon habe ich bei ihr und ihren Eltern gewohnt. habe sie nicht immer fair behandelt und habe alles nach ner zeit unbewusst für selbstveständlich genommen. sie hat alles für mich getan und ich liebe sie immer noch sehr. die Trennung ist jetzt ca 5wochen her wir sehen uns aber noch und schreiben viel. sie sagt sie hat nen neuen ´für den sei aber nicht viel empfindet und keinerlei Körperkontakt gibt. am´12.11 wollen wir ein Wochenende zusammen nach Berlin. sie sagt auch das ich sie nicht für immer verloren habe. wie soll ich damit umgehen bitte helft mir

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.